Lions bauen der „Oase“ ein Zelt

„Dort helfen, wo die Not am Größten ist.“  Dieses Motto erfüllte der Lions-Club Wanne-Eickel jetzt wieder und übergab dem Verein „Oase – Mittagstisch und mehr …“ eine Spende über 500 Euro.

Lions-Präsident Stefan Herrmann bei der Übergabe am Peckelsen-Haus in Wanne-Nord: „Der Verein mit seinen ausschließlich ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern finanziert sich nur über Spenden. Daher helfen wir hier sehr gerne.“

Von dem Geld will die Oase, so ihre Geschäftsführerin Gisela Budde-Viets (Bild), ein strapazierfähiges Zelt anschaffen, damit „wir bei unseren Angeboten im Außenbereich wetterunabhängig sind“. Denn nach dem kostenlosen Mittagessen, das montags im Peckelsen-Haus in Wanne-Nord und dienstags im Zion-Gemeindezentrum in Horthausen angeboten wird, spielen die jeweils bis zu 40 Kinder im Grundschulalter fast immer unter freiem Himmel im Außengelände – natürlich erst nach den Hausaufgaben. 

Lions bauen der „Oase“ ein Zelt

Der ganze Beitrag »

Besuch in der Bochumer Privatbrauerei Moritz Fiege

Der ganze Beitrag »

Ev. Kinderheim profitiert von der „Wartezeit auf Crange“

Spende über 7.777 Euro aus dem Erlös des Cranger Kirmeskalenders

Der ganze Beitrag »