100 Jahre Lions International 2017

Gala der drei Herner und Wanne-Eickeler Lions Clubs

„Aktiv für Herner Kinder“ – unter dieses Motto haben die drei Herner Lions Clubs ihre gemeinsamen Aktivitäten zum 100. Jubiläum der weltweiten Lions-Bewegung gestellt. Die über 100 Mitglieder in den Clubs Herne, Wanne-Eickel und Emschertal wollen Herner Kitas mit bis zu 10.000 Euro bei der Gestaltung ihrer Spielplätze unterstützen.

Bis zum 31. März können die Kitas, unabhängig davon, in wessen Trägerschaft sie stehen, sich mit ihren Präsentationen „Warum unser Kindergarten die Unterstützung bekommen soll“ bei den Lions bewerben. Eine Jury wählt dann bis Ende April die besten Konzepte aus und kürt die Gewinner. Bei der festlichen Gala „100 Jahre Lions International“ am 17. Juni im Kulturzentrum (KUZ) erfolgt dann die Preisübergabe. Als Schirmherr der Aktion fungiert Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda. „Das ist eine gute Förderung des Gemeinschaftsgefühls. Vor diesem Hintergrund ist es mir leicht gefallen, die Schirmherrschaft zu übernehmen“, erklärte der OB bei der Vorstellung der Aktion am Montag, 16. Januar 2017 in seinem Dienstzimmer. Für die Lions Clubs waren Urs Bischoff (Herne), Thorsten Siller (Wanne-Eickel) und Olaf Hodde (Emschertal) bei dem Termin dabei. „Wir hoffen auf kreative und innovative Ideen“, sagte Siller.

Das Preisgeld werden die drei Lions Clubs in unserer Stadt, die in dieser umfangreichen Form erstmals gemeinsam agieren, über Sponsoren erhalten. Vier unterschiedliche Pakete zu unterschiedlichen Konditionen können diese buchen. Als Gegenleistung erfolgt für das Unternehmen dann Beispielsweise Werbung auf einem Bus der HCR und in der Festschrift zum Jubiläum. Für den Galaabend im KUZ sollen bald die Karten zum Preis von etwa 60 Euro zu haben sein. „Dafür gibt es ein festliches Diner und hochwertige Musik von einer Band“, beschreibt Urs Bischoff. Mit rund 500 Gästen rechnen die Lions bei der Jubiläumsgala.

3. Eickeler Weihnachtsdorf 2019

Der ganze Beitrag »

Lions Projekt 19 für 2019

Der ganze Beitrag »

Kirmesumzug 2019

Der ganze Beitrag »